Coaching – Struktur finden

Nach einem Lebensumbruch wie nach einem Suizid ist das Leben und Lieben oft ein einziges Chaos. Besonders bei einem Suizid ist man als Angehöriger nicht nur selbst betroffen, auch Familienmitglieder und Freunde trauern um den verlorenen Menschen und das Leben vor dem Suizid. Dann tut es gut, wenn man jemanden hat, der von außen auf die Situation schaut und nicht emotional mit dem Lebensumbruch verknüpft ist.

Das möchten wir dir hier bei Blattwenden auf unterschiedliche Weise bieten: Durch Mailings im ersten Trauerjahr, Mini-Kurse, Online-Kurse und Online-Coaching. So kannst du mit objektiver Begleitung von außen und subjektiv auf dich zugeschnitten deine ganz eigenen Lösungswege finden. Zu individuellen Zeiten. Bei dir zu Hause.

In unserem Team ist Nicole Sturm dafür zuständig. Sie ist spezialisiert auf Onlinecoaching und Profi in kreativer Achtsamkeit. Eine Kostprobe ihrer Fähigkeiten kannst du im Bereich Coaching-Tipps nachlesen. Als Theologin kann sie auch auf eventuelle Glaubensfragen eingehen. Wie alles beim Coaching ist aber auch das nur ein Angebot.

Aktuell arbeiten wir an unserem Coachingangebot und hoffen, dass wir es dir zeitnah anbieten können. Schau bitte deshalb bald wieder hier vorbei!

Wenn du bis dahin Unterstützung brauchst, melde dich bitte trotzdem bei uns! Gemeinsam versuchen wir eine Möglichkeit zu finden, um dir ein Coaching zu ermöglichen: coaching(at)blattwenden.eu


Erfahre mehr über Nicole Sturm.

Erfahre mehr über unser Blattwenden-Prinzip.

Du möchtest mithelfen, anderen unser Coachingangebot zu ermöglichen? Dann werde Blattwender oder ein Freund von Blattwenden.