Wir leben mit deiner Trauer

Das Kaleidoskop des Trauerns für Freunde und Angehörige von Trauernden

Chris Paul, Gütersloher Verlagshaus

Worum geht’s?

Ein Buch, das sich speziell an Angehörige und Freunde von (Suizid-)Hinterbliebenen wendet. Das Anliegen des Buches ist es, ihnen ein besseres Verständnis für die Lebenssituation und die damit verbundenen Herausforderungen der Trauernden zu vermitteln. Denn nur, wenn man versteht, wie sich Trauer auf das Denken, Fühlen und Handeln eines Menschen auswirkt, ist man in der Lage, ihnen ein gutes Gegenüber und ein hilfreicher Wegbegleiter zu sein.

Wer steckt dahinter?

Chris Paul. Sie ist Expertin für die Themen Suizid und Trauer. Als Soziale Verhaltenswissenschaftlerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie leitet sie das Trauerinstitut Deutschland. Sie hat schon viele Bücher rund ums Thema Suizid geschrieben.

Warum weiterblättern?

Weil es absolut wichtig ist, ein umfassendes Verständnis dafür zu bekommen, was (Suizid-)Trauernde bewegt und vor was für inneren und äußeren Herausforderungen sie stehen. Nur so ist man als Freund oder Angehöriger in der Lage, angemessen zu reagieren. Zudem gibt Chris Paul jede Menge hilfreiche Impulse, was man als Wegbegleiter Trauernder beachten und wie man in dieser Rolle auch gut für sich selbst sorgen kann. Das Buch hört nicht wie viele andere nach der ersten Trauerphase oder dem ersten Trauerjahr auf, sondern deckt auch die folgenden Jahre ab.

Nicole Sturm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.